Mit Kindern spielen

Ein Gewinn für Gross und Klein

Kurt Naef war nicht nur ein Erfinder, sondern selber ein leidenschaftlicher Spieler. Im Bild sehen wir ihn in Aktion mit den Enkeln seiner zweiten Ehefrau. Patrick Engeler (Mitte) ist heute Marketingverantwortlicher der Naef Spiele AG.

Vom gemeinsamen Spielen profitieren beide, Erwachsene und Kinder. Man lernt sich kennen, teilt Freude, Aufregung und Erfolge. Das gemeinsame Spiel schafft Nähe und Vertrauen. Dabei geht es nicht darum, als Erwachsener den Kindern die eigenen Spielideen aufzudrängen. Als Mitspieler kann man sich auf das Spiel des Kindes einlassen, es beobachten und ab und zu eine Anregung geben, wenn sich das Spiel erschöpft hat. Kinder geniessen die ungeteilte Aufmerksamkeit der Erwachsenen.

Die Bauspiele von Naef eignen sich besonders für gemeinsames Tun, denn sie sind für beide Seiten interessant und anspruchsvoll. Alles ist möglich, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Konstruktionen. Der Erwachsene entdeckt oft seine längst vergessene Spielfreude wieder und das Kind erhält Anregungen zu neuen Ideen. Ein Gewinn für Gross und Klein.