Heiko Hillig beim Naef Händler „Formost“ / 6.12.2016

Themenabend in Schwerin / Deutschland

Am 6. Dezember 2016, 18 Uhr, ist Heiko Hillig zu Gast bei unserem Kunden „Formost“ in Schwerin. Als Designer hat er für Naef zahlreiche Spiele entworfen und weiss, wie viel es braucht, bis aus einer ersten Idee ein ausgereiftes Produkt wird, das sich in Serie herstellen lässt. So hat jedes Spiel seine eigene spannende Entwicklungsgeschichte.

Am Beispiel von «Rainbow» beschreibt Heiko Hillig den Weg vom Prototypen, dem Ur-Rainbow, zum Serienprodukt mit all seinen Tücken und Herausforderungen bei der Herstellung. Neben Rainbow hat der Designer für Naef noch andere Spiele entworfen: Miau Ring, Quak, Naef Car, Imago, Ikamo, Fluctus.

Das wahre Potential eines Spiels offenbart sich, wenn Heiko Hillig mit flinken Händen die Bauelemente zu verschieben beginnt und die verschiedensten Skulpturen hinzaubert, so dass der Betrachter nicht aus dem Staunen kommt. Doch manchmal wird auch ein Erfinder überrascht: Anlässlich eines Besuches in Japans Kindergärten sah Hillig, wie verschiedene Naef-Spiele miteinander kombiniert wurden und so ganz neue Konstruktionsmöglichkeiten entstanden.

Dies und noch Vieles mehr erfahren Sie am Themenabend bei Formost. Für mehr Informationen klicken Sie hier…

Heiko Hillig Naef Spiele AG
Heiko Hillig