Gut Ding will Weile haben

Schritt für Schritt

Was denken Sie, wie alt ist dieses Spielzeug? Natürlich ist es neu und stammt aus der Produktion 2019. Aber es ist auch viel älter, denn hinter jedem Spiel steckt eine lange Geschichte. Sie beginnt irgendwo in einem europäischen Wald. Bis der junge Ahornsetzling zu einem stattlichen Baum herangewachsen ist, vergehen gut 60 Jahre. Nach der Ernte muss das Holz getrocknet werden, was ebenso seine Zeit braucht.

Bevor das fertige Spiel verpackt werden kann, hat es mehr als zehn Bearbeitungsschritte hinter sich. Es muss gesägt, gehobelt, geschliffen, gefräst und lackiert oder bedruckt werden, nur um einige zu nennen. Ausserdem steckt hinter jedem Spiel eine erste Idee, die im Kopf des Erfinders bis zur Umsetzung heranreifen musste.

Was Sie also in Ihren Händen halten, ist sehr langsam entstanden und ist höchstwahrscheinlich viel älter als Sie selbst. Es wirkt trotz des «hohen» Alters jung und alterslos und hat noch viele Jahre vor sich, denn es erlaubt mehreren Generationen, damit zu spielen. Äussere Gebrauchsspuren können irgendwann von seinem bewegten Leben erzählen.